Every story we broadcast via StoryCorner has the same structure. Five short chapters which we share one per day for one week (Monday to Friday). Each story includes one featured word that’s embedded in a sentence from our vocabulary trainer app vobot. The featured word is always written in bold. If you want to practice that word in the same sentence, all you have to do is add it to your learning list in vobot.

Buy vobot here.


Yedi und die Paparazzi

Author: Miriam Reith

Monday: 

Die Fußgängerzone war voller Leute, die auf ihre Handys starrten oder aßen. Gefährlich für einen Dackel. Mein Job als Assistent des Polizeidirektors forderte mich wieder vollends. „Brav sein, Yedi!“ Mein Chef klemmte mich unter seinen Arm. Wir besuchten einen Abenteuerspielplatz. So würde ich es bezeichnen. Die Menschen nennen es Kaufhaus.

Tuesday: 

Das Kaufhaus hat eine Abteilung für Babykleidung. Dort spürte mein Chef seine Freundin auf, ganz ohne meine Hilfe. Sie hat um die Hüfte ganz schön zugelegt. Ein dicker Bauch verursacht Rückenschmerzen, das weiß doch jeder Dackel! Ich achte besser auf meine schlanke Taille. Die beiden wühlten lange in den Sachen.

Wednesday: 

Wir verließen den Abenteuerspielplatz, bevor ich dort zum Einsatz kommen konnte. Ich war schlecht gelaunt. Ein Yedi ist nicht dazu bestimmt, auf dem Arm seines Chefs durch Abenteuerlandschaften zu schweben. „Mittags esse ich in der Kantine“, sagt er. Meine Laune steigt. Dort finde ich immer so viele Krümel auf dem Boden.

Thursday: 

Am Zebrastreifen standen viele Leute. Ich witterte sofort Blut. Der Chef hatte nur Augen für seine Kollegen. Die Polizei nahm den Unfall auf. Die Rettungssanitäter brausten davon. Von der Sirene dröhnte mir sofort der Schädel. Frauenhände legten sich schützend über meine Dackelohren. Deine Freundin ist nett, Chef!

Friday: 

Die Presse war auch da. Irgendjemand hielt dem Chef eine Schachtel Marlboro hin. Er lehnte die Zigarette höflich ab. Klick! Das Foto steht morgen in der Zeitung. Es zeigt mich im energischen Profil. Unterzeile: „Der Polizeidirektor und sein Assistent Yedi ermitteln am Unfallort.“ Die Zeitungsleser wollen eben Prominente wie uns!


Want more? Sign up for regular stories here!

Want to know more about what we are doing? Sign up for our newsletter here!

Advertisements