Every story we broadcast via StoryCorner has the same structure. Five short chapters which we share one per day for one week (Monday to Friday). Each story includes one featured word that’s embedded in a sentence from our vocabulary trainer app vobot. The featured word is always written in bold. If you want to practice that word in the same sentence, all you have to do is add it to your learning list in vobot.

Buy vobot here.


Die Motte

Author: Anette John

Monday: 

Seit ihrer Kindheit fand sie Motten faszinierend – die Schmetterlinge der Nacht. Sie hatte so einige Gemeinsamkeiten mit diesem nachtaktiven Insekt. Denn sie fühlte sich auch immer dann besonders wach, wenn die ganze Stadt schlief. Sie liebte dunkle Farben und trug meistens schwarze Kleidung. Und: Die Motte fliegt immer zum Licht. Und genau das tat sie auch.

Tuesday: 

Für sie war die Musik das Licht. Sie spielte kein Instrument, aber sie hatte die Gabe Musik mit allen Sinnen zu fühlen. Und sie liebte es zu tanzen. Tanzen war für sie wie Fliegen. Fliegen heißt, sich loslösen von allen Grenzen. Und so flog sie, völlig im Einklang mit sich selbst, wie eine Motte im Nachtleben der Stadt umher.

Wednesday: 

Doch wie die Motte wurde auch sie manchmal müde. Dann kehrte sie im Morgengrauen in ihr kleines Apartment zurück. Zog die Bettdecke über den Kopf, wie einen riesigen Flügel und versteckte sich darunter. Ihre Frisur fiel in sich zusammen. Sie fühlte sich ganz klein. Dann träumte sie davon, weniger allein zu sein.

Thursday:

Um ihr Studium der Astronomie zu finanzieren, hatte sie ein paar eigenartige Jobs angenommen. Einer davon war in Zeichenkursen nackt Modell zu stehen. Es gab zahlreiche Aktzeichnungen mit ihr als Modell. Sie war meistens müde bei diesem Job, schloss die Augen und schenkte den Menschen um sich herum wenig Beachtung.

Friday: 

Eines Abends besuchte sie mit Freunden die Vernissage einer jungen Künstlerin. Dort passierte etwas Außergewöhnliches. Sie erkannte sich auf einer der ausgestellten Zeichnungen wieder – eine junge, nackte Frau mit tiefen Schatten unter den Augen. Bildtitel: „Die Motte“. Sie war von der Idee sehr angetan. Dann tippte ihr jemand auf die Schulter. „Hi, ich bin Luna“, sagte die fremde Frau und ihr Lächeln war so strahlend, dass sie nicht anders konnte: Sie flog direkt ins Licht.


Want more? Sign up for regular stories here!

Would you like to write a story like this yourself? Read our submission guidelines for some tips.

Advertisements